Team

Prof. Dr. med. Gabriele Arendt

Studium der Humanmedizin an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

Facharztausbildung an der Psychiatrischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sowie an der Neurologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. 

Oberärztin an der Neurologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, in den letzten Jahren als leitende Oberärztin.

Promotion mit dem Disserationsthema „Die Radioimmunoassaybestimmung des Serumdigoxinspiegels bei Digitalisintoxikation - Probleme bei der Messung und Korrelation zu klinischen Parametern".

Habilitation mit einer Arbeit über „Die Bedeutung quantifizierender elektrophysiologischer Messungen für die Erforschung der Verlaufskinetik HIV-assoziierter cerebraler Erkrankungen“, Ernennung zur Privatdozentin und Erhalt der Venia legendi für das Fach Neurologie. 

Ernennung zur außerplanmäßigen Professorin  durch die Medizinische Fakultät der Universität Düsseldorf.

Anerkennung als Ärztin für Neurologie sowie als Ärztin für Psychiatrie sowie Weiterbildung Psychotherapie durch die Ärztekammer Nordrhein.

Seit August 2020 privatärztliche Mitarbeit im Neuro-Centrum Düsseldorf.

Besondere Tätigkeitsschwerpunkte/Weiterbildungen/Zulassungen

Aufbau der Spezialambulanz für neurologische Systemmanifestationen der HIV-Infektion an der Neurologischen Klinik der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Veröffentlichung von knapp 100 Originalarbeiten und über 100 Zeitschriftenübersichts- und Buchartikel im Rahmen der Tätigkeit auf dem  Gebiet der HIV-Forschung

Mitgliedschaften

Nervenärztliche Gesellschaft Düsseldorf, Deutsche Gesellschaft für Klinische Neurophysiologie und funktionelle Bildgebung (DGKN), Deutsche Gesellschaft für Neuro-AIDS und Neuro-Infektiologie (DGNANI), Deutsche AIDS Gesellschaft (DAIG)